7 Wochen

Heute schauen wir mal hinter die Kulissen. Wie jede Woche die Frage, wo bleiben die neuen Bilder ? Während kleine Babies ja nach einem Fläschchen müde und satt liegen bleiben, haben die größeren Racker ganz andere Interessen. Sie wollen toben und spielen, miteinander raufen und alles im Garten erkunden. Kaum bückt man sich für ein Foto, sind schwupps, alle 13 schon wieder auf einen zugerast. Das ist Kunst, wirklich den einen oder den anderen mal unverwackelt zu erwischen. Aber es ist so eine wichtige Zeit und während für uns die letzte Woche mit Wehmut angefangen hat, können die neuen Familien kaum noch schlafen. Aber das ist schön so. Es waren so intensive und emotionale Wochen, wie wir sie in 30 Jahren Zucht noch nie erlebt haben. Wir haben schon einmal 13 Welpen aufgezogen, aber es war anders. Mama Allure war dabei und unser Herz war nicht so schwer.
Wir hatten keine Zeit zu trauern,wir haben alle unsere Kraft, Liebe und Erfahrung gegeben, damit aus den kleinen, hilflosen Wesen mutige, gesunde und lustige Welpen werden. Wir haben und geschworen, alles zu tun, damit Allure nicht umsonst gestorben ist. Es ist etwas, was kein Züchter erleben sollte, aber es passiert. Für uns sind es die schönsten Babies, die wir jemals hatten und wir sind Hermine so dankbar, dass sie die letzten Wochen sich wie eine Mama um die Babies gekümmert hat. Wir hoffen, dass alle eine Familie gefunden haben, denen bewusst ist, was für besondere Schätze sie bekommen. Gebt ihnen ein wundervolles ,fröhliches ,langes Leben inmitten eurer Familie. In einer Woche, um diese Zeit, wird es leer sein bei uns . Wir werden traurig sein und noch nie wird es uns so schwer fallen, sie gehen zu lassen. 

 

Besucherzähler Für Homepage

Anrufen

E-Mail

Anfahrt